Umzug in den Neubau geplatzt
Provisorische Unterbringung der Mathilde-Anneke-Gesamtschule hält noch lange an

Münster -

Der Baustopp an der Mathilde-Anneke-Gesamtschule hat dramatische Folgen. Der für den kommenden Sommer geplante Umzug ist geplatzt. Die im Aufbau befindliche Schule muss weiterhin provisorisch in der Fürstenbergschule verbleiben, die aber bald zu klein ist. Von Klaus Baumeister
Dienstag, 27.10.2020, 21:01 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 27.10.2020, 21:01 Uhr
Tristesse im Ostviertel: Die Arbeiten am Bau der Mathilde-Anneke-Gesamtschule ruhen seit Monaten.
Tristesse im Ostviertel: Die Arbeiten am Bau der Mathilde-Anneke-Gesamtschule ruhen seit Monaten. Foto: kb
Für die Mathilde-Anneke-Gesamtschule kommt es knüppeldick. Nicht nur, dass die Corona-Pandemie zu ständig neuen Auflagen führt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7650906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7650906?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker