AfD-Streit
Kreissprecher Schiller gerät tiefer in die Defensive

Münster -

Eine unterschriebene Unterlassungserklärung und ein Zuschuss für einen Höcke-Auftritt vom Landesvorstand: Die Gräben im AfD-internen Streit werden immer tiefer. Fast täglich gibt es neue Vorwürfe. Von Dirk Anger
Montag, 02.11.2020, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 02.11.2020, 20:00 Uhr
Einst Weggefährten, jetzt tief zerstritten: Martin Schiller (l.) und Richard Mol
Einst Weggefährten, jetzt tief zerstritten: Martin Schiller (l.) und Richard Mol Foto: Dirk Anger
Der AfD-interne Streit geht in die nächste Runde – und die Fronten zwischen dem münsterischen Kreissprecher Martin Schiller und seinem früheren Mitstreiter in der Ratsgruppe, Richard Mol, scheinen verhärteter denn je zu sein.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7660443?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7660443?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker