Schatzmeister der Jungen Liberalen Münster
Rassistische Beleidigung schlägt hohe Wellen

Münster -

Der Schatzmeister der Jungen Liberalen Münster hat auf Twitter einen anderen Nutzer rassistisch beleidigt. Und so für viel Empörung gesorgt. Die FDP-Nachwuchsorganisation distanzierte sich von dem Inhalt des Tweets. Von Pjer Biederstädt
Montag, 23.11.2020, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 23.11.2020, 18:00 Uhr
Schatzmeister der Jungen Liberalen Münster: Rassistische Beleidigung schlägt hohe Wellen
Der Schatzmeister der Jungen Liberalen hat sich rassistisch geäußert. Foto: dpa (Symbolbild)
Die Empörung war groß, als die rassistische Beleidigung im Netz die Runde machte. Jonas von Zons, Schatzmeister der Jungen Liberalen (JuLi) Münster, hatte auf Twitter einen anderen Nutzer „stinkenden Ziegenfickercommie“ genannt, nachdem dieser ihn als Almansohn – alman ist das türkische Wort für Deutscher – bezeichnet hatte.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7691172?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7691172?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker