Täter erbeuten Bargeld
36-Jähriger mit Baseballschläger und Pfefferspray attackiert

Münster -

Eine Gruppe von sechs Männern hat am Wochenende einen 36-jährigen Mann in Münster angegriffen. Sie haben ihn nach Angaben der Polizei mit einem Baseballschläger und Pfefferspray attackiert. 

Montag, 30.11.2020, 13:00 Uhr aktualisiert: 30.11.2020, 13:13 Uhr
Täter erbeuten Bargeld: 36-Jähriger mit Baseballschläger und Pfefferspray attackiert
Ein 36-jähriger Mann wurde in der Nacht zu Sonntag in Münster attackiert. Foto: dpa (Symbolbild)

Eine sechsköpfige Gruppe hat in der Nacht zu Sonntag einen 36-jährigen Mann am Berliner Platz Ecke Windthorststraße überfallen. Die sechs Täter haben dabei Bargeld erbeutet. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach Zeugen.

Dem 36-jährigen Dülmener wurden laut einer Mitteilung der Polizei um 0.50 Uhr aus der Gruppe heraus zunächst Drogen zum Kauf angeboten. „Als er ablehnte, schlug ihm ein Täter mit einem Baseballschläger gegen den Rücken, ein anderer sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht“, so die Polizei. Die Täter entwendeten einen niedrigen dreistelligen Bargeld aus der Geldbörse des Mannes und flüchteten dann in Richtung Engelenschanze.

Beschreibung der Täter

Laut Mitteilung der Polizei hat ein Täter eine kräftige Statur, trug eine schwarze Jacke und hatte eine Glatze. Einer der Komplizen hat kurze dunkle Haare und trug eine weiße Jacke. Die beiden Täter wurden unter anderem von einer Frau mit schulterlangen blonden Haaren begleitet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701278?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker