Laufen für die lokale Wirtschaft
Gesunde Adventsaktion hilft Betrieben

Münster -

Wer in diesen Wochen joggen geht, kann damit nicht nur seiner Gesundheit etwas Gutes tun, sondern auch den lokalen Gastronomen und Händlern. Über den Twitter-Account „@muensterssololauf“ können sich Münsteraner seit Anfang der Woche am Laufadventskalender beteiligen und Gutscheine gewinnen.

Dienstag, 01.12.2020, 18:30 Uhr
Franziska Wiedebusch und Michael Keen organisieren einen Laufadventskalender, um die lokale Wirtschaft zu stärken.
Franziska Wiedebusch und Michael Keen organisieren einen Laufadventskalender, um die lokale Wirtschaft zu stärken. Foto: privat

Einen Adventskalender der besonderen Art haben sich Franziska Wiedebusch und Michael Keen ausgedacht: Einen Laufadventskalender. Die Idee ist, laufen zu gehen – egal wie weit – und damit nicht nur etwas für sich zu tun, sondern die lokale Wirtschaft in der Krise zu unterstützen.

Bereits im Mai hatte Franziska Wiedebusch eine ähnliche Laufaktion gestartet: „Man teilt ein Bild von sich beim Laufen und die zurückgelegte Strecke in seiner Story oder schickt eine Mail und bekommt so die Chance, einen Gutschein von Gastronomen oder Einzelhändlern in Münster zu gewinnen.“ Die Story oder E-Mail muss an dem jeweiligen Verlosungstag zwischen 6 und 20 Uhr hochgeladen werden.

Bewegung – und dabei Gutes tun

Das Prinzip ist für die kommenden Adventswochen das Gleiche. Aber: „Es sind nochmehr ‚Sponsoren‘ hinzugekommen, auch kleine Start-ups sind jetzt mit dabei und gerade die Einzelhändler haben jetzt vor Weihnachten auch größere Gutscheine zur Verfügung gestellt“, erklärt Wiedebusch.

Denn der Ansatz ist, dass man nicht allzu hohe Gutscheinbeträge per Los gewinnt, damit man mit einer darüber hinausgehenden Summe die teilnehmenden Betriebe unterstützt. Und: „Dass man sich in dieser Zeit, wo viele ja auch Homeoffice machen, einfach bewegt.“ Deshalb ist es egal wie weit man läuft, ob einen Kilometer oder 21.

Der „Tagessponsor“ wird jeweils am Vortag um 18 Uhr via Instagram bekannt gegeben. Die Teilnehmer werden auch aufgerufen, diesem zu folgen und ihn in ihrer Laufstory zu verlinken, um den Betrieben auch auf diese Weise zu helfen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7703355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker