Lichtinstallation von Thomas Nufer
Münsters Schneeflocken tanzen im Hongkonger Fernsehen

Münster -

Anfang Dezember hat der Künstler Thomas Nufer mit seiner Lichtinstallation „MünsterFlocke“ ein wenig weihnachtliche Stimmung nach Münster gebracht. Die Aktion hat international Aufsehen erregt – und es jetzt sogar ins Hongkonger Fernsehen geschafft.

Dienstag, 29.12.2020, 15:39 Uhr aktualisiert: 29.12.2020, 16:01 Uhr
Aktionskünstler Thomas Nufer ließ es schneien. Das war sogar dem Hongkonger Fernsehen ein Beitrag wert.
Aktionskünstler Thomas Nufer ließ es mithilfe einer Lichtinstallation schneien. Das war sogar dem Hongkonger Fernsehen ein Beitrag wert. Foto: Oliver Werner

Anfang Dezember hat der Aktionskünstler Thomas Nufer mit seiner Lichtinstallation „MünsterFlocke“ winterlich-weihnachtliche Stimmung in die Innenstadt Münsters gebracht. Mittels mehrerer Projektoren schaffte er die Illusion von tanzenden Schneeflocken, die über die Gebäude rund um die Stubengasse, im Rathausinnenhof und am Erbdrostenhof herumwirbelten.

Die Aktion hat auch international Aufsehen erregt – und nun dafür gesorgt, dass Münster im Hongkonger Fernsehen zu sehen war, genau gesagt bei „Television Broadcasts Limited“ ( TVB ), der größten Fernsehsendeanstalt Hongkongs.

Zwei Minuten Münster im Hongkonger TV

Knapp zwei Minuten lang wird in dem Beitrag über Nufers Projekt geredet, immer wieder werden Bilder der Lichtinstallation gezeigt – auch wenn zwischenzeitlich Videoausschnitte winterlicher mit echtem Schnee zugeschneiter Landschaften eingeblendet werden, die deutlich nicht in Münster entstanden sind. „Das war eine Sendung über Europa im Lockdown vor Weihnachten“, erläutert Nufer auf Anfrage. Es sei völlig unerwartet gewesen, dass „Schneeflocken solche hohen Wellen schlagen können“, sagt er.

Nufers Flocken-Installation im chinesischen Fernsehen

In dem Beitrag im Hongkonger Fernsehen berichtet er der hier lebenden Journalistin, die ihn in Münster interviewt hat, dass es in Deutschland keinen richtigen Schneefall mehr gebe, weil es draußen zu warm sei. „Daher habe ich mich entschieden, virtuelle Schneeflocken zu machen“, sagt der Aktionskünstler auf englisch. Mehrere auf englisch Interviewte Münsteraner, die mit Glühwein und Maske durch den Rathausinnenhof flanieren, erzählen zudem wie ihnen die Schnee-Lichtinstallation Thomas Nufers gefällt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7743543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker