Neue Online-Angebote im Frühjahr
VHS bleibt digital geöffnet

Münster -

Präsenzveranstaltungen sind im Lockdown nicht möglich. Dennoch wird in der Volkshochschule Münster fleißig gearbeitet. Vieles wird zurzeit für den Programmstart im Frühjahr ins Digitale verlegt – und die Kompetenzen für die (für manche noch) neuen Online-Tools liefert die VHS gleich mit.

Freitag, 15.01.2021, 21:00 Uhr
VHS-Leiterin Dr. Anna Ringbeck im digitalen Austausch.
VHS-Leiterin Dr. Anna Ringbeck im digitalen Austausch. Foto: VHS Münster

Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bleiben die Türen der VHS für den Präsenzbetrieb weiter geschlossen. Ihrem öffentlichen Auftrag verpflichtet, bleibt die Bildungseinrichtung aber online erreichbar. „Wir setzen unsere Weiterbildungsangebote in digitalen Lern- und Dialogräumen fort und werden diese, solange wir keine Präsenzveranstaltungen durchführen dürfen, weiter ausbauen“, so VHS-Direktorin Dr. Anna Ringbeck .

Die Volkshochschule hat laut eigener Mitteilung ein vielfältiges Online-Angebot erstellt. Darunter finden sich zahlreiche Online-Sprachkurse in 16 Sprachen auf verschiedenen Niveaustufen, die ab Mitte Februar in kleinen Lerngruppen beginnen; ebenso Online-Vorträge über Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur, zum Beispiel der Vortrag „Geschlossene Bühnen, leere Theater: Was bleibt von der Kultur nach Corona?“ am 23. Februar mit Alexander Gorkow und Laura Hertreiter.

Weitere Angebote sind der „Sing- und Musikkreis für Seniorinnen und Senioren“ und Hatha Yoga. Auf kurzfristige Lernbedarfe für unterschiedliche Zielgruppen reagiere die VHS mit Kompaktangeboten, die digitale Kompetenzen vermitteln, wie Nutzung von Zoom, Affinity-Photo-Einstieg, Excel und vieles mehr, wie es weiter heißt.

Nichts kann den Präsenzunterricht zu 100 Prozent ersetzen, aber Onlinekurse sind wichtig in Zeiten des Wandels.

Dozentin Silvia Chaves-Arroyo

„Nichts kann Präsenzunterricht zu 100 Prozent ersetzen, aber Onlinekurse sind wichtig in Zeiten des Wandels. Der Online-Unterricht eröffnet eine neue Dimension des Lernens und erweist sich als ein wertvolles und effektives Werkzeug in dieser besonderen Situation“, so Dozentin Silvia Chaves-Arroyo.

Die Beratung zu den aktuellen Weiterbildungsangeboten der VHS Münster, die EDV-Beratung, die Sprachberatung, Lesen und Schreiben lernen für Erwachsene, die individuelle Beratung zur beruflichen Entwicklung, für Bildungsscheck und Bildungsprämie finden aktuell nur online, am Telefon oder per Mail statt.

Telefonische Beratung zur Nutzung digitaler Tools und zur Registrierung als Teilnehmender in der vhs.cloud bietet der Fachbereich Sprachen montags in der Zeit von 14.45 Uhr bis 17.45 Uhr an ( 4 92 43 06).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7768596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker