Demonstrationen gegen Corona-Regeln und Flüchtlingselend
Passanten schenken wenig Aufmerksamkeit

Münster -

Auch in der Corona-Pandemie gilt das Demonstrationsrecht. Am Samstag gab es in der Innenstadt gleich drei Protestversammlungen - unter anderem gegen die Corona-Schutzregeln. Die Passanten zeigten in allen Fällen sich wenig interessiert. Von Timo Gemmeke
Sonntag, 17.01.2021, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 17.01.2021, 18:50 Uhr
An den Aaseeterrassen demonstrierten erneut Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen.
An den Aaseeterrassen demonstrierten erneut Gegner der Corona-Schutzmaßnahmen. Foto: Timo Gemmeke

Demos und Kundgebung scheinen seit Beginn der Pandemie mit dem Rest des öffentlichen Lebens zurückgegangen zu sein. Aufmerksamkeit erlangen vor allem Gegner der Corona-Maßnahmen. Doch sie sind nicht die einzigen, die trotz Lockdowns  auf ihre Belange aufmerksam machen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7771157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7771157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker