Hoher Sachschaden
34-Jährige bei Unfall mit Betonmischer schwer verletzt

Münster -

Eine 34-jährige Frau wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Münster schwer verletzt. Der Fahrer eines Betonmischers hatte offenbar einen Rückstau zu spät gesehen.

Dienstag, 19.01.2021, 14:00 Uhr
Hoher Sachschaden: 34-Jährige bei Unfall mit Betonmischer schwer verletzt
Foto: dpa (Symbolbild)

Bei einem Unfall mit einem Betonmischer wurde am Montagnachmittag eine 34-Jährige schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall um kurz nach 16 Uhr an der Ecke Dyckburgstraße/Mariendorfer Straße. 

Ein 52-jähriger Mann war nach Angaben der Polizei mit seinem Betonmischer auf der Dyckburgstraße in Richtung Sudmühlenstraße unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte der Mann aus Havixbeck einen Rückstau zu spät und fuhr auf den Wagen eines 24-Jährigen. Das Auto des Dülmeners wurde auf die Gegenfahrbahn geschoben und stieß dort frontal mit Auto der 34-Jährigen zusammen.

Die Frau aus Münster wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 28.000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7773727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker