Fahndung der Polizei
Mann soll mit fremder Bankkarte eingekauft haben

Münster/Dortmund -

Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem Mann, der mit einer fremden Bankkarte eingekauft haben soll. Die Karte hatte eine 24-jährige Münsteranerin offenbar zuvor verloren.

Freitag, 22.01.2021, 12:15 Uhr aktualisiert: 22.01.2021, 12:20 Uhr
Fahndung der Polizei: Mann soll mit fremder Bankkarte eingekauft haben
Foto: dpa (Symbolbild)

Die Polizei Dortmund sucht einen Mann, der im Verdacht steht, mit einer fremden Bankkarte eingekauft zu haben. Die Karte hatte eine 24-jährige Münsteranerin aus Münster Mitte Oktober auf dem Weg von Münster nach Dortmund offenbar verloren, wie die Polizei mitteilt. In der Zeit vom 19. bis 22. Oktober soll der Täter mit der Karte eingekauft haben. Jetzt wird nach dem Mann gesucht. 

Die 24-Jährige hatte die Karte verloren und wenig später die Geldabgänge bemerkt. Demnach hat der Gesuchte mit der fremden Karte in den Städten Dortmund, Münster und Hamm mehrfach in Drogeriemärkten sowie in einem Baumarkt eingekauft. Bei den Taten trug er jeweils die auf dem Foto abgebildete Jacke.

Zeugen, die Hinweise zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort des Mannes geben können, sollen sich bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231/132 7441.

UBT
Foto: Polizei Münster

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7779074?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker