Raub auf Tankstelle
Räuber bedroht Angestellte mit Messer

Münster -

Am Sonntagabend hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle an der Altenberger Straße ausgeraubt. Dabei bedrohte er die Angestellte mit einem Messer.

Montag, 01.02.2021, 11:30 Uhr
Raub auf Tankstelle: Räuber bedroht Angestellte mit Messer
Der Räuber bedrohte die Angestellte mit einem Messer. Foto: Colourbox.de (Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagabend eine Tankstellen-Angstellte mit einem Messer bedroht und Bargeld geraubt. Die Polizei ist nach dem Raub auf die Tankstelle an der Altenberger Straße im Stadtteil Nienberge nun auf der Suche nach Zeugen.

Laut einer Mitteilung der Polizei hatte der Räuber um kurz vor 20 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und die 47-jährige Angestellte aufgefordert, Geld aus der Kasse herauszugeben. Als die Frau aus Laer entgegnete, die Kasse nicht zu öffnen, zog der Täter ein Messer aus seiner Jackentasche und bedrohte die Frau damit. 

Er drängte die 47-Jährige zum Tresen, wo sie die Lade der Kasse öffnete. Der Unbekannte griff mehrere Scheine und flüchtete mit dem geringen dreistelligen Bargeldbetrag in Richtung der dortigen Bushaltestelle.

Beschreibung des Täters

Der Räuber ist circa 1,70 Meter groß, etwa 20 bis 30 Jahre alt, hatte lockige, kurze schwarze Haare und dunkle Augen. Er war mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte, bekleidet, trug eine OP-Maske und sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794281?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker