Missbrauchsprozess gegen 50-Jährigen
Elfjähriges Opfer muss nicht aussagen

Münster -

Gute Nachricht für das Opfer: Im Missbrauchsprozess gegen den 50-jährigen Hannoveraner Michael H. bleibt dem elfjährigen Jungen die Aussage vor Gericht erspart. Das Urteil wird bereits in der nächsten Woche erwartet. Von Pjer Biederstädt
Montag, 01.02.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.02.2021, 20:00 Uhr
Landgericht Münster
Landgericht Münster Foto: Friso Gentsch/dpa
Im Prozess gegen den 50-jährigen Mann aus Hannover bleibt dem elfjährigen Opfer die Aussage vor Gericht erspart. Nachdem der Angeklagte Michael H.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7795030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7795030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker