Diskussion um bewegliche Ferientage
Kein Karneval – wozu also Schulferien?

Münster -

An Rosenmontag und Veilchendienstag ist eigentlich immer schulfrei. Karneval aber fällt wegen Corona allerdings aus – da stellt sich in manchen Schulen die Frage, ob die beweglichen Ferientage nicht verlegt werden sollten. Zumal an Rosenmontag der jetzt geltende Schullockdown endet. Von Karin Völker
Dienstag, 02.02.2021, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.02.2021, 18:50 Uhr
Karnevalsumzüge fallen aus, gesellige Feiern auch – da taucht in Schulen die Frage auf, ob die Ferientage in diesem Jahr Sinn machen.­­
Karnevalsumzüge fallen aus, gesellige Feiern auch – da taucht in Schulen die Frage auf, ob die Ferientage in diesem Jahr Sinn machen.­­ Foto: Matthias Ahlke
Die Ludgerus-Grundschule in Hiltrup hat es schon getan. Hier sind am Rosenmontag und Veilchendienstag (15. und 16. Februar) in diesem Jahr keine beweglichen Feiertage – anders als es für alle Schulen in Münster bereits Ende 2019 vereinbart worden war. Damals war die Corona-Pandemie noch kein Thema. Jetzt aber fragen sich Eltern und Schüler, ob die damals münsterweit vereinbarten unterrichtsfreien Tage noch einen Sinn ergeben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7797027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7797027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker