Professor reagiert auf Vorwürfe
Cullen bietet Abstimmung über Verbleib an

Münster -

Prof. Dr. Cullen bietet die Abstimmung über seinen Verbleib als außerplanmäßiger Professor an der Uni Münster an. Zuvor hatten der AStA und die „Kritischen Mediziner“ dem Leiter des MVZ-Labors „unwissenschaftliche, antifeministische und antisemitische Äußerungen” vorgeworfen und den Entzug seiner außerplanmäßigen Professur an der WWU gefordert. Von Pjer Biederstädt
Donnerstag, 11.02.2021, 09:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 11.02.2021, 09:00 Uhr
Professor reagiert auf Vorwürfe: Cullen bietet Abstimmung über Verbleib an
Schwere Vorwürfe gibt es gegen Prof. Dr. Paul Cullen. Er verharmlose Corona, heißt es unter anderem. Foto: dpa (Symbolbild)
Nachdem der AStA der Uni Münster und die „Kritischen Mediziner*innen“ dem MVZ-Laborleiter Prof. Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7812824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7812824?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker