Distanzunterricht an Schulen
Angriff legt Lernplattform IServ lahm

Münster -

Nichts ging mehr: Am Dienstag und Mittwoch war die Lernplattform IServ wegen eines Cyber-Angriffs fast durchgehend unerreichbar. Das hat den Distanzunterricht an Münsters städtischen Schulen massiv gestört. Eine endgültige Lösung ist zeitlich noch nicht absehbar. Von Pjer Biederstädt und Karin Völker
Mittwoch, 10.02.2021, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 10.02.2021, 20:00 Uhr
So sieht es aus, wenn Hacker am Wer sind.
So sieht es aus, wenn Hacker am Wer sind. Foto: Oliver Berg/dpa
Cyber-Angriffe auf die städtischen Netzwerke haben das Distanzlernen für Lehrer und Schüler in Münster am Dienstag und Mittwoch zur Geduldsprobe gemacht. Die Lernplattform IServ war dadurch für zwei Tage fast durchgehend unerreichbar. Für die städtischen Schulen war der Unterricht mit Videokonferenzen, der Dateiaustausch und der Mail-Verkehr massiv eingeschränkt. Der Grund dafür war ein sogenannter DDoS-Angriff.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7812912?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7812912?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker