Kinder kehren in Schulen zurück
Aufbruch in die Klassenzimmer

Münster -

In die Schulgebäude ist am Montag wieder Leben gekommen – wenn auch mit Rücksicht auf das Infektionsgeschehen mit angezogener Handbremse. Unterrichtsbesuch am ersten Schultag nach Lockdown Nummer zwei. Von Karin Völker
Montag, 22.02.2021, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.02.2021, 18:00 Uhr
Kinder kehren in Schulen zurück: Aufbruch in die Klassenzimmer
Zurück im Klassenzimmer: Die Kinder der Giraffenklasse der Dreifaltigkeitsschule lernten wieder in der Schule. Foto: Oliver Werner
Die „Raben“ sind am Montag wieder eingeflogen. Jedenfalls die Hälfte des Geschwaders der Klasse in der Primusschule in Berg Fidel, die unsere Zeitung in der Zeit des Distanzlernens begleitet hat. Hannah Langen und Margarete Hörster unterrichten jahrgangsübergreifend die Erst- bis Drittklässler – über die geordnete Rückkehr im Wechselmodell haben sie sich im Kollegium viele Gedanken gemacht. Freunde sollten gemeinsam in eine Präsenzgruppe, auch Kinder mit einem ähnlichen Leistungsstand. Jede Klasse hat aus Infektionsschutzgründen eine eigene Notbetreuung, ohne Nachmittagsprogramm. Personell aufwendig, aber so wird verhindert, dass die Kinder der verschiedenen Klassen sich mischen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7832699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7832699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker