Zeugen gesucht
Räuber bedroht Bäckerei-Angestellte mit Schusswaffe

Münster-Hiltrup -

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagnachmittag eine Bäckerei in Hiltrup überfallen. Er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und konnte mit Bargeld als Beute fliehen.

Montag, 08.03.2021, 11:30 Uhr aktualisiert: 08.03.2021, 11:39 Uhr
Zeugen gesucht: Räuber bedroht Bäckerei-Angestellte mit Schusswaffe
Der Räuber hat in der Bäckerei eine Angstellte bedroht und Bargeld gestohlen. Foto: dpa (Symbolbild)

Nach einem Überfall auf eine Bäckerei an der Bergiusstraße im Stadtteil Hiltrup am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr sucht die Polizei in Münster nach Zeugen. Ein bislang unbekannter Täter soll die Angestellte der Bäckerei mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gestohlen haben.

Der Räuber betrat den Laden laut einer Mitteilung der Polizei, ging auf die Angestellte zu und bedrohte sie mit der Schusswaffe. Dann habe er Bargeld aus einem Tresor verlangt. Die Scheine ließ sich der Täter nach Angaben der Beamten in eine Brötchentüte packen. Anschließend sei er mit der Beute auf einem Fahrrad über den Parkplatz in Richtung Glasuritstraße geflüchtet.

Beschreibung des Täters

Der Räuber ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, schlank und dunkelhäutig. Er war mit einer schwarzen Mütze, einer medizinischen Einwegmaske, einer blauen Jeans und einer auffälligen dicken Jacke in rot und blau, eventuell Neonfarben, bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251/2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7856002?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker