Zwischen Münster und Greven
Auffahrunfall auf A 1 sorgt für langen Stau

Münster -

Am Donnerstag kam es auf der Autobahn 1 zwischen Münster-Nord und Greven in Fahrtrichtung Osnabrück zu einem Unfall. Dabei waren drei Fahrzeuge beteiligt. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf einer Länge von 11,5 Kilometern, berichtet ein Sprecher der Polizei. 

Donnerstag, 01.04.2021, 17:29 Uhr aktualisiert: 01.04.2021, 18:02 Uhr
Zwischen Münster und Greven: Auffahrunfall auf A 1 sorgt für langen Stau
Zwischen Münster und Greven kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall. Am frühen Abend staute sich der Verkehr kilometerlang. Foto: dpa (Symbolbild)

Um 16 Uhr wurde die Polizei am Donnerstag zu einem Unfall auf der Autobahn 1 auf Höhe des Rastplatzes Plugger Heide gerufen. Der Grund: Ein Auto war auf ein anderes Auto aufgefahren. Ein drittes Fahrzeug sei "am Rande des Unfalls" beteiligt gewesen, berichtet ein Polizeisprecher auf Anfrage. Weitere Angaben zum Unfallhergang konnte die Polizei noch nicht machen.

Bei dem Unfall wurden zwei Menschen verletzt. Der Verkehr staute sich in Folge auf einer Länge von 11,5 Kilometern. Um 17.20 konnte zunächst die linke Spur wieder freigegeben werden, gegen 18 Uhr löste die Polizei die Sperrung komplett auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897930?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker