Rückkehr zum Distanzunterricht
Allgemeine Enttäuschung an den Schulen

Münster -

Die späte Ansage aus dem Schulministerium, ab Montag vorerst wieder zum Distanzunterricht zurückzukehren, verärgert Lehrer, Eltern und Schüler. Vor allem wegen der erneuten Kurzfristigkeit. Von Karin Völker
Freitag, 09.04.2021, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 09.04.2021, 18:00 Uhr
Das Klassenzimmer der Raben in der Primusschule bleibt vorerst wieder leer.
Das Klassenzimmer der Raben in der Primusschule bleibt vorerst wieder leer. Foto: kv
An den Schulen ist der Humor im Laufe der Pandemie ziemlich trocken geworden. Kathi Kösters, Leiterin der Gesamtschule Münster-Mitte, erzählt am Freitagmorgen, sie habe „gar nicht so früh mit der Nachricht aus dem Schulministerium gerechnet“. Die Schulen haben nun drei Tage inklusive Wochenende Zeit, ihre Organisationspläne wieder einmal umzuwerfen und für die nächste Woche spontan Distanzunterricht anzubieten . Ob dies angesichts der Infektionsgefahr derzeit geboten ist, darüber will sich Markus Sawicki, Vorsitzender der Stadtelternschaft Münster, gar kein Urteil erlauben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7908921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7908921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker