Corona-Ausbruch
42 Infizierte und ein Todesfall im Haus der Wohnungslosenhilfe

Münster -

Die Zahl der Infizierten im Haus der Wohnungslosenhilfe hat sich auf 42 erhöht, ein Bewohner ist verstorben. Nun sind auch Tests in weiteren Einrichtungen rund um den Hauptbahnhof durchgeführt worden. Von Martin Kalitschke
Freitag, 16.04.2021, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.04.2021, 07:00 Uhr
Ein Wachdienst stellt vor dem HdW sicher, dass die Quarantäne eingehalten wird.
Ein Wachdienst stellt vor dem HdW sicher, dass die Quarantäne eingehalten wird. Foto: M. Ahlke
Die Zahl der Infizierten im Haus der Wohnungslosenhilfe (HdW) hat sich auf 42 erhöht. 34 infizierte Bewohner befinden sich in der Einrichtung in Quarantäne, außerdem haben sich drei Mitarbeiter und zwei externe Reinigungskräfte angesteckt. Bei drei weiteren Infizierten habe sich der Zustand verschlechtert, sie befinden sich in stationärer Behandlung, teilte die Stadt am Donnerstag mit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7918299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7918299?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F
Nachrichten-Ticker