Rezitationen und Big-Band-Jazz
Sommerfest der Droste-Gesellschaft

Münster -

Angenehme Sommerwärme und freundliche Sonnenstrahlen begleiteten am Samstag das bunte Sommerfest der Droste-Gesellschaft am Haus Rüschhaus. Mit vielen Angeboten für Jung und Alt wurde der Nachmittag zu einem großen Erfolg. Zum Gedenken an Annette von Droste-Hülshoff waren alle Interessierten eingeladen, den Wohnsitz der Dichterin mittels thematischer Sonderführungen näher kennenzulernen.

Sonntag, 01.07.2012, 18:07 Uhr

Rezitationen und Big-Band-Jazz : Sommerfest der Droste-Gesellschaft
Mit einer spontanen Zugabe ließ die Big Band des Stein-Gymnasiums den Abend ausklingen. Foto: fre

Einen Höhepunkt der Feierlichkeiten bildete die Uraufführung eines Droste-Rezitationsprogramms von Studierenden des Zentrums für Rhetorik der Universität Münster . Präsentiert wurden unterschiedliche Werke der Dichterin in Wort und Klang.

Für die musikalische Gestaltung des Festes sorgte die Musikschule Nienberge mit dem Querflötenensemble unter der Leitung von Hanne Holtbernd sowie dem von Ulrich Petermann angeführten Saxofonquartett. „Wir freuen uns sehr über die gelungene Zusammenarbeit mit der Droste-Gesellschaft“, sagte Anneliese Janning , Leiterin der Musikschule.

Zum Abschluss des Bühnenprogramms begeisterte der Auftritt der Big Band des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums unter der Leitung von Arndt Neemann, Tobias Möllenbrink und Ulrich Petermann. „Es ist für jeden Musiker eine ganz besondere Ehre, in diesem wunderbarem Ambiente spielen zu dürfen“, erläuterte Möllenbrink.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/980464?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F696547%2F1164172%2F
Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Pro & Contra: Soll der Marienplatz neu gestaltet werden?
Nachrichten-Ticker