Halbtotale – volles Programm
Das Filmfestival In-Between startet am Sonntag mit „The Diamond Road Show“

Münster -

Das Filmfestival Münster findet alle zwei Jahre und somit erst wieder im Herbst 2013 statt. Damit aber die Wartezeit nicht zu lang wird, gibt es vom 11. bis zum 28. November die „Halbtotale 2012“ – das Filmfestival In-Between.

Donnerstag, 08.11.2012, 18:11 Uhr

Im Programm sind die besten Kurzfilme Europas in zwei aufsehenerregenden Programmen, die Preisträgerfilme aus dem Europäischen Spielfilmwettbewerb der vergangenen vier Festivalausgaben, ein dreitägiger Filmlabor-Workshop für Jugendliche im Stadtteil Kinderhaus, der beliebt-berüchtigte Kurzfilm-Slam und gleich zu Beginn der Veranstaltungsreihe das spektakuläre Livemusik- und Filmevent: „The Diamond Road Show“. Die Diamond Road Show am Sonntag (11. November) ab 20 Uhr im Sputnikcafe am Haverkamp ist Roadmovie und Konzert zugleich. Sie nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise quer durch eine düstere Comic-Welt, die von Pencil Quincy mit seiner selbst gebauten „Magic Machine“ auf die Bühne projiziert wird. Das Gerät ermöglicht die Live-Animation von gemalten Figuren und simuliert Lichtveränderungen, Wetterumschwünge und Autofahrten. Eingegliedert in die Bildkomposition, agiert Digger Barnes vor der Leinwand als One-Man-Band mit Gitarre, Banjo und Schlagzeug. 2005 wurde das Festivalprogramm um den europäischen Wettbewerb für die beste Regie erweitert. Die Themen spüren gesellschaftlichen oder auch filmästhetischen Trends nach. Die Halbtotale 2012 präsentiert nun noch einmal die prämierten Filme. Ebenfalls im Schloßtheater zeigen die Filmemacher von Morgen in den „Short Matters“ (zusammen gestellt von der European Film Academy) das Beste was der europäische Kurzfilm im vorigen Jahr zu bieten hatte. Während der „Halbtotale“ realisiert im Stadtteil-Filmlabor ein Team von bis zu zehn Jugendlichen mit Migrationshintergrund im Jugendsalon Kinderhaus innerhalb eines dreitägigen Workshops eine Filmreportage, die sich mit ihrer Lebenswelt, Kultur, ihrem Gefühl für Heimat und ihrer Angst vor Abschiebung auseinandersetzt. Das Ergebnis wird im Winter in münsterschen Kinosälen präsentiert. Zum Abschluss der „Halbtotale 2012“ zieht der beliebte Kurzfilm-Slam alle Register des Nachwuchs-Filmschaffens. In Kooperation mit Tat-Wort laufen am 28. November in der Black Box im Cuba kleine Streifen auf großer Leinwand, die um die Gunst des Publikums kämpfen.   | www.filmfestival-  muenster.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1253837?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F696547%2F1758684%2F
Nachrichten-Ticker