Choreograph lädt zu einer öffentlichen Probe
Was ist eine Begegnung?

Münster -

Felix Bürkle hat ein neues Stück einstudiert und möchte jetzt gerne wissen, wie es beim Publikum ankommen und mit ihm darüber ins Gespräch kommen. Daher lädt er zu einer öffentlichen Probe.

Mittwoch, 24.07.2013, 16:07 Uhr

Felix Bürkle choreographiert „You, the other“ und lädt zu einer öffentlichen Probe ein.
Felix Bürkle choreographiert „You, the other“ und lädt zu einer öffentlichen Probe ein. Foto: Azhdar Molavian

Als Freund des Hauses arbeitet Felix Bürkle zur Zeit im Probezentrum Hoppengarten 20 des Pumpenhauses an seiner neuen Produktion „You, the other“. Gemeinsam mit dem Tänzer Vicent Gisbert Soler und wechselnden Gästen arbeitet er an der Uraufführung, die am 1. November um 20 Uhr auf der großen Bühne des Theater im Pumpenhaus stattfinden wird. Thema der Choreographie: Was ist eigentlich eine Begegnung? In der Performance „You, the other“ suchen Bürkle und Soler Formen ehrlicher Interaktion, die Bruchstellen zwischen dem Ich und dem Anderen – und die Punkte in der Wahrnehmung, an denen die Kategorien zu verschwimmen beginnen, fragen, was Beziehungen ausmacht zwischen Darstellern, zwischen Bühne und Publikum. Am Ende der ersten Probephase möchte Bürkle mit einer öffentlichen Probe die Studiotüren für alle Interessierten öffnen. Gemeinsam mit dem Pumpenhaus lädt er ein zu einer kleinen Radtour zum Ort des Geschehens. Im Anschluss soll beim Kaffeetrinken über das Gesehene gesprochen werden.

Zum Thema

Die öffentliche Probe ist am Sonntag (28. Juli) um 16 Uhr. Abfahrt zwischen 15 und 15.30 Uhr vom Pumpenhaus, Gartenstraße 123. Fahrrad ist mitzubringen. Eintritt frei. Anmeldung erbeten: andrea@pumpenhaus.de.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1807050?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F1758611%2F1879987%2F
B 51: Startschuss für neue Wersebrücke
Die 100 Jahre alte „Zwei-Feld-Bogenbrücke“ ist nicht mehr tragfähig.
Nachrichten-Ticker