Filmfestival Münster 2013
Die Preisträger des Filmfestivals

Die Preisträger des 15. Filmfestivals Münster im Überblick:

Sonntag, 13.10.2013, 19:10 Uhr

► Der Preis für die beste Regie (5000 Euro) ging an Lola Randl für ihren Film „Die Erfindung der Liebe“ ( Deutschland /Luxemburg, 2013)

► Lobende Erwähnung: „Youth“ (Israel/Deutschland) von Tom Shoval

Kurzfilmwettbewerb:

► Großer Preis der Filmwerkstatt (3000 Euro): Animationsfilm „Blauer Traum“ von Malte Stein

► Förderpreis des WDR Studio Münster (3000 Euro): Boris Seewald für den Tanzfilm „Momentum“

► Preis der Münsterschen Filmtheater-Betriebe und Publikumspreis (1000 Euro): Kurzfilm „Zu dir?“ von Sylvia Borges

► Im Wettbewerb „Filmreif – Kurze für Teens“, dem Kurzfilmprogramm für Schulen, ging der Preis an den Film„Stürzende Tauben“ der Regisseurin Esther Bialas. In dieser Reihe wurde auch ein Publikumspreis vergeben: Er wurde an den Animationsfilm „The Hour Glass“ von Joscha Thelosen verliehen.

Weitere Preise und Infos gibt es hier: www.filmfestival-muenster.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1973939?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F1758611%2F2072645%2F1973938%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker