„Kunst gegen Bares“ im Mauerwerk
Letzte Show in diesem Jahr

Münster -

Zum siebten und letzten Mal in diesem Jahr suchen die Moderatoren Anke Rudolph und Dirk Jäger in der „Kunst gegen Bares“-Show im Mauerwerk das „Kapitalistenschwein“ des Monats. Präsentiert wird ein buntes Programm aus Musik, Stand-Up Comedy, Magie, Poetry und Beatboxing.

Donnerstag, 10.11.2016, 17:11 Uhr

Die Teilnehmer: 1. Reihe (v.l.): Mazn, Oliver West, Ola Dunni;
Die Teilnehmer: 1. Reihe (v.l.): Mazn, Oliver West, Ola Dunni; Foto: PR

Zum siebten und letzten Mal in diesem Jahr suchen die Moderatoren Anke Rudolph und Dirk Jäger in der „Kunst gegen Bares“-Show im Mauerwerk das „Kapitalistenschwein“ des Monats. Präsentiert wird ein buntes Programm aus Musik, Stand-Up-Comedy, Magie, Poetry und Beatboxing.

Zu Gast ist der amerikanische Musiker Oliver West aus Alaska , der einige Songs aus seinem Album „Barn Burning“ spielt, der furiose Beatboxer „Mazn“ aus Porta Westfalica , der nur mit seinem Mund Musik macht und in der Beatbox-Szene kein Unbekannter mehr ist. Elias Kordoba aus Hamburg, der aussieht als wäre er direkt aus dem Hollywood-Film „300“ gestiegen, will mit seiner „Robert De Niro“-Parodie amüsieren.

Am Ende entscheiden die Zuschauer mit einer Spende in die Sparschweine der Künstler, wer das „Kapitalistenschwein“ des Monats wird. Alle Sieger der vergangenen Monate treffen sich im Februar 2017 zum großen Finale.

Zum Thema

Die Show findet am Samstag (12. November) um 20 Uhr im „Mauerwerk“ am Berliner Platz statt. Die nächsten regulären Shows am 11. März und 15. April 2017. Eine Möglichkeit für Künstler-Anmeldungen gibt es auf der Facebook Seite „Kunst gegen Bares Münster“.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4425809?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F4848573%2F4848575%2F
Nachrichten-Ticker