„Elbtonal Percussion“ in der Friedenskapelle
Trommler in der Friedenskapelle

Münster -

Die „Elbtonal Percussion“ gastiert mit einem Kinder- und Jugend- sowie einem Abendprogramm in der Friedenskapelle.

Donnerstag, 26.01.2017, 19:01 Uhr

Elbtonal Percussion spielt für Kinder- und Jugendliche sowie für Erwachsene je ein Konzert.
Elbtonal Percussion spielt für Kinder- und Jugendliche sowie für Erwachsene je ein Konzert. Foto: 2Vista

Die „Elbtonal Percussion “ gastiert mit einem Kinder- und Jugend- sowie einem Abendprogramm in der Friedenskapelle . Für den neugierigen Nachwuchs dauert die musikalische Weltreise „You Can Play Drums! Jeder kann trommeln.“ etwa eine Stunde und ist ausgerichtet auf Kinder und Jugendliche ab acht Jahren. Internationale Rhythmen, Infos über die Schlaginstrumente und Klangkörper sowie Tipps, wie man mit alltäglichen Gebrauchsgegenständen Musik machen kann, stehen auf dem Programm. Abends heißt es „Un-Schlagbar! 20 Jahre Elbtonal Percussion“. Jan-Frederick Behrend , Andrej Kauffmann , Stephan Krause und Sönke Schreiber haben sich als Schlagzeug-Quartett mit kreativem Cross-Over aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock und Drum’n’Bass zum führenden Percussion-Ensemble im deutschsprachigen Raum entwickelt und touren weit über Europas Grenzen hinaus – von der Jazz Baltica bis hin zu Chinas größtem Percussion-Festival im Nationaltheater Peking.

Zum Thema

Am Samstag (28. Januar) findet das Nachmittagskonzert um 15 Uhr und das Erwachsenenkonzert um 20 Uhr in der Friedenskapelle, Willy-Brandt-Weg 37b, statt. Karten im WN-Ticketshop am Prinzipalmarkt oder unter ' 6 74 21 30.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4586847?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F4848569%2F4848572%2F
Carla Reemtsma diskutiert mit Richard David Precht
"Fridays for Future"-Aktivistin im TV: Carla Reemtsma diskutiert mit Richard David Precht
Nachrichten-Ticker