Einklang-Philharmonie konzertiert in der Feuerwache
Schnell wie die Feuerwehr

Münster -

Ein sinfonisches Konzert in der Feuerwache. Die „Einklang-Philharmonie für Alle“ mit ihrem Dirigenten Joachim Harder sorgt auch bei der Raumwahl immer wieder für Aufsehen. Die Rettungswagen einsatzbereit im Hof, in der Halle Beethovens achte Sinfonie, deren dritter Satz auf denselben beiden Tönen basiert wie die Martinshörner.

Montag, 08.05.2017, 19:05 Uhr

Jeffrey Kant steht im Mittelpunkt des dritten Konzertes der Reihe „Sinfonische Wellen“.
Jeffrey Kant steht im Mittelpunkt des dritten Konzertes der Reihe „Sinfonische Wellen“. Foto: Nils Smid

Diese Sinfonie gehört mit ihrer heiteren Ausstrahlung und feurigen Vitalität zu den wenigen Orchesterwerken des Genies aus Bonn, bei denen die Stirn der Hörer sich nicht automatisch in heroische Falten legen muss.

Idyllisch beginnt das Programm mit Emmanuel Chabriers Suite Pastorale, einem zarten Farbenspiel mit unterhaltsam-eingängigen Melodien. Denn Chabrier war ein Freund des französischen Impressionismus und der Operette.

Im Zentrum des Abends steht die Posaune von Jeffrey Kant. Der 23-jährige Holländer ist bereits Soloposaunist im Sinfonieorchester des WDR , eine steile Karriere. Das verrückt-virtuose Posaunenkonzert des musikalischen Tausendsassas Christian Lindberg, erst vor zwei Jahren komponiert, verlangt vom Solisten akrobatische Virtuosität und Ausdauer. Jeffrey Kant muss bei diesem Stück wirklich schnell sein wie die Feuerwehr , heißt es in einer Pressemitteilung.

Beim dritten Konzert der Reihe „Sinfonische Wellen“ der Einklang-Philharmonie sind Suite Pastorale von Emmanuel Chabrier, „Golden Eagle“ für Posaune und Orchester von Christian Lindberg sowie Ludwig van Beethovens 8. Sinfonie F-Dur zu hören. Die musikalische Leitung hat Joachim Harder.

In der unterhaltsamen Konzerteinführung um 17.15 Uhr kann man ihn bereits kennenlernen und mehr über alle Stücke des Programms erfahren.

Zum Thema

Das Konzert ist am Sonntag (14. Mai) um 18 Uhr in Feuerwache 2, Theodor-Scheiwe-Straße 1. Karten gibt es im WN-Ticketshop (20 / 10 Euro, Abendkasse 23 / 10 Euro) und online.  | www.philharmonie-  muenster.de

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4821066?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker