Konzertreihe im Museum für Lackkunst
Vier Mal internationale Kammermusik

Münster -

Raisa Ulumbekova ist eine international gefragte Violinistin. Das Museum für Lackkunst hat sie als „Artist in Residence“ für eine Konzertreihe ausgewählt. Unter dem Titel „Saludos desde San Petersburgo“ gibt Ulumbekova vier Konzerte. Dabei wird die Dozentin der Musikhochschule Münster Werke deutscher und russischer sowie spanischer Komponisten spielen. Unterstützt wird sie von international ausgezeichneten Musikern aus den USA, Russland, Lettland, Chile, Frankreich und Deutschland.

Donnerstag, 01.03.2018, 19:03 Uhr

Protagonisten der Reihe (v.l.): Alberto Castillo, Raisa Ulumbekova, Lydia Schlegel und Risa Adachi
Protagonisten der Reihe (v.l.): Alberto Castillo, Raisa Ulumbekova, Lydia Schlegel und Risa Adachi Foto: Künstler

►  6. März (19 Uhr) – „Concertante“ mit Ulumbekova und Lydia Schlegel (Violine), Alberto Castillo (Viola) und Risa Adachi (Klavier): Piazzollas „Grand Tango“, Chopins Sonate (op. 65), Mozarts Sinfonie-Concertante KV 364 und Schostakowitschs Klaviertrio No. 1 c-moll (op. 8).

►  20. März (19 Uhr) – „Von Schubert bis Fauré“ mit Ulumbekova, Skaistė Dikšaitytė, Castillo, Tony Rymer, Yannick Rafalimanana: Schuberts Sonatine g-Moll D 408 (op. 137,3), Mikhail Glinkas Sonata für Viola und Klavier d-Moll, Manuel de Fallas „Suite populaire Espagnole“ für Violoncello und Klavier sowie Faurés Klavierquintett No 2 in c-Moll (op 115).

►  3. April (19 Uhr) – „Bilder einer Ausstellung“ mit dem Ensemble St. Petersburg: Mozarts Flötenquartett D-Dur KV 285, Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ (Fragmente), Luigi Boccherinis „Musica notturna delle strade di Madrid“ (Arrangement für Quartet) sowie Tschaikowskys Serenade für Streicher (op. 48).

►  10. April (20 Uhr) – „Souvenir” mit Ulumbekova, Castillo und Rafalimanana: Johan Halvorsens Passacaglia über ein Thema von Händel, Tschaikowskys Meditation (aus dem Zyklus „Souvenir d’un lieu cher“ op. 42), Brahms´ Sonate no.1 f-Moll (op.120), Prokofjew Sonate D-Dur (op. 94a) und Mendelssohnss Trio für Violine, Viola und Klavier c-Moll.

Zum Thema

Kartenvorverkauf: ' 418 51 22.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5560553?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
„Jetzt kann Weihnachten beginnen“
Zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Prinzipalmarkthäusern versammelten sich am Sonntagabend Tausende, um gemeinsam internationale Weihnachtslieder zu singen, die David Rauterberg (kleines Bild) auf der Bühne anstimmte.
Nachrichten-Ticker