Ballettschule Interdance feiert Zehnjähriges
Feuerwerk der Tanzgeschichte

Münster -

Vor zehn Jahren (am 1. Juni 2008) eröffneten Tanya und Julio Acevedo nach Abschluss ihrer Karriere auf den großen Bühnen der Welt ihre Ballettschule „Interdance“ in Münster. Zu diesem Jubiläum präsentiert sich die Schule am Freitag (1. Juni) im Großen Haus des Theaters Münster.

Freitag, 25.05.2018, 18:28 Uhr

Die Tänzerinnen der Interdance-Förderklasse zeigt eine Choreographie zur Carmina Burana.
Die Tänzerinnen der Interdance-Förderklasse zeigt eine Choreographie zur Carmina Burana. Foto: Linda Ellamaa

Das Tänzerpaar entschied sich seinerzeit für Münster als kulturinteressierte und familienfreundliche Stadt, nachdem sie zuvor einige Jahre in Kapstadt lebten und arbeiteten. In der vergangenen Dekade haben Hunderte Schülerinnen und Schüler bei Interdance klassisches Ballett, modernen Tanz oder argentinischen Tango erlernt. Nach einem Start mit Hindernissen – Bezug eines unfertigen Gebäudes, das später zudem noch durch einen Brand zerstört wurde – hat sich die Schule nun seit neun Jahren am Hafenweg etabliert.

Mit „That’s Entertainment“ am 1. Juni auf der großen Bühne des Theaters Münster präsentieren die beiden Choreographen und Ballettpädagogen mit über 100 beteiligten Tänzern und Tänzerinnen ein Feuerwerk der Tanzgeschichte. Es tanzen Schülerinnen und Schüler von Interdance mit Gästen der Staatlichen Ballettschule Berlin: Marcello Acevedo und Danil Kapustin (beide seit mehreren Jahren in der Ausbildung zum Profi-Tänzer in Berlin) stehen den Elevinnen von Interdance als Pas-de-Deux-Partner zur Seite.

In besonders aufwendigen und hinreißenden Kostümen kommen kleine Künstler ab drei Jahren ebenso zum Einsatz wie die Tänzerinnen aus den Förderklassen, die seit mehreren Jahren intensiv mehrere Stunden pro Tag trainieren. Das Spektrum reicht von Filmmusik-Klassikern über das Ballett-Repertoire wie „Le Corsaire“ bis hin zu Musical-Einlagen und neoklassischen Choreographien wie Carmina Burana, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zum Thema

Die Vorstellung ist am Freitag (1. Juni) um 19 Uhr im Theater Münster, Neubrückenstraße 63. Karten: ' 5 90 91 00.

...
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5766722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Nachrichten-Ticker