Zucchini Sistaz geben CD-Release-Konzert in der Cloud
Swing mit Münster-Kolorit

Münster -

Die Zucchini Sistaz sind das Kleinod der deutschsprachigen Swingmusik und veröffentlichen auf vielfache Nachfrage der Hörerschaft ihr Debüt-Album.

Montag, 15.10.2018, 13:52 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 19:40 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 15.10.2018, 13:52 Uhr
Musikalische Gemüse-Botschafter mit Swing: Münsters Zucchini Sistaz präsentieren ihre erste CD.
Musikalische Gemüse-Botschafter mit Swing: Münsters Zucchini Sistaz präsentieren ihre erste CD. Foto: Peter Wattendorf

Die Zucchini Sistaz sind das Kleinod der deutschsprachigen Swingmusik und veröffentlichen auf vielfache Nachfrage der Hörerschaft ihr Debüt-Album. Vorgestellt wird dieses im Rahmen des Konzerts „Falsche Wimpern – Echte Musik“ am 19. Oktober in der Konzerthalle Cloud.

Eigenes, Zu-Eigen-Gemachtes und ans Eingemachte-Gehendes findet sich auf dem Album „Zu Besuch bei den Zucchini Sistaz“. Lieder über die Türmerin oder das Fahrradfahren versprechen Lokalkolorit aus Münster, den die drei Damen unermüdlich wie erfolgreich nach ganz Deutschland, in die Schweiz und die Niederlande exportieren. Laut der Bassistin Jule Balandat verkünden „Viele Bands stolz, dass sie aus Berlin oder Hamburg kommen, wir erwähnen immer wieder gerne, dass wir aus Münster sind.“

Dass das Provinzgemüse aus der heimlichen Swingmetropole kommt, sorgt immer wieder für Überraschung. Das Album mit 14 handgemachten Titeln haben die drei im heimischen Wohnzimmer der Zucchini-Zentrale zusammen mit Nikola Materne (Musikhochschule Münster) und Georg Türk (Silbermond und Phillip Boa) in entspannter und gemütlicher Heimarbeit aufgenommen und produziert. Es wird auf dem eigenen Gemüse-Label „Dr. Grünzeugs‘ Schalldokumentationen“ veröffentlicht.

Selbst ist die Frau – und auf die Frage, warum das Ganze so lange gedauert hat, weiß „Schnittchen“ Schnittker, das Multitalent der Combo, umgehend zu antworten: „Uns sind halt noch mal eben zwei Kinder dazwischen gekommen.“ „Insgesamt haben wir jetzt also drei Babys: das junge Gemüse und unsere erste eigene Platte“, fasst Gitarristin Tina La Werzinger die Neuigkeiten zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zum Thema

Das Konzert ist am Freitag (19. Oktober) um 20 Uhr in der Cloud, An der Germania Brauerei 5. Karten im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt oder online.   | www.soundlakecity.de

...
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6118329?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Das perfekte Dinner: Nachtisch-Fluch mit Happy End
V.l.: Filippi, Eduardo „Eddi“, Hanni, Gastgeberin Eva und Claus
Nachrichten-Ticker