„Humorzone“ – die neue Show im GOP-Varieté
Gaukler, Spaßmacher und Verbiegekünstler

Münster -

Das GOP Varieté-Theater verwandelt sich vom 7. November bis zum 13. Januar in eine „Humorzone“, wenn sich hier der Vorhang zur gleichnamigen Varieté-Show öffnet.

Dienstag, 30.10.2018, 20:20 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 30.10.2018, 20:17 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 30.10.2018, 20:20 Uhr
Ballerina Liu Xin zeigt einen Spitzentanz auf den Schultern ihres Partners.
Ballerina Liu Xin zeigt einen Spitzentanz auf den Schultern ihres Partners. Foto: GOP

Das Biotop der Humorlinge, Spaßmacher, Verbiegekünstler und Gaukler ist schillernd, exotisch und aus wissenschaftlicher Sicht noch ziemlich unerforscht. Eine einheitliche Humor-Theorie sucht man weltweit vergebens. Das muss sich ändern, dachte sich Comedian Oli Materlik und begab sich knietief in den Dschungel aus Lachern aller Art, aus prallem Staunen und gefährlich guter Laune. Als Frontmann der GOP-Show „Humorzone“ stellt er sich nun der Herausforderung, bei all den komischen Vögeln um ihn herum den Überblick zu bewahren und kompetent-eloquent für den roten Faden im Biotop der Komik zu sorgen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Einer dieser komischen Vögel ist beispielsweise Jatta Borg, bei der sich zu ihren artistischen Handstand- und Verbiege-Fähigkeiten auch noch eine große Portion Verrücktheit gesellt. Unglaub-lich verbiegen kann sich ebenfalls „P.Fly“, der mit einer Mischung aus Kontorsion, Robot- und Hip-Hop-Dance überrascht und begeistert. Vincent Bruyninckx beweist komödiantisches Talent mit seinem Cyr-Act, der das Prädikat „absolut einzigartig“ verdient, heißt es in der Ankündigung. Außergewöhnlich ist zudem die Darbietung des Duos „Ballet on the Shoulder“, dessen Künstlername überaus passend ist. Denn die Ballerina Liu Xin zeigt als Höhepunkt ihres Acts einen Spitzentanz auf der Schulter ihres Partners.

Pure Lebensfreude strahlen die Auftritte der Wise Fools aus – ganz gleich, ob sie mit geradezu unbekümmerter Leichtigkeit am Trapez glänzen oder mit dem Springseil über die Bühne wirbeln. Francisco Obregon und seine Sophia verzaubern das Publikum mit ihrer wirklich ungewöhnlichen Liebesgeschichte, denn bei Sophia handelt es sich um eine Puppe … Zu guter Letzt sorgt der Jongleur Thomas Hoeltzel für eine stille Form von innerer Freude über die perfekte Harmonie zwischen Musik und Bewegung.

Zum Thema

Die Münster-Premiere der zweistündigen Show ist am Mittwoch (7. November) im GOP (gegenüber dem Hauptbahnhof). Karten (ab 29 Euro): ' 490 90 90.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6156917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Nachrichten-Ticker