Gudrun Bühl leitet das Museum für Lackkunst
Aus Washington nach Münster

Münster -

Das Museum für Lackkunst in Münster hat eine neue Direktorin: Seit Beginn des Jahres leitet Dr. Gudrun Bühl das Haus an der Promenade in Münster. Dies teilte Julia Kroker, Sprecherin des Lackkunstmuseums, gestern mit. Gudrun Bühl folgt auf Prof. Dr. Monika Kopplin, die Ende 2018 mit einem offiziellen Festakt als langjährige Direktorin in den Ruhestand verabschiedet worden war.

Mittwoch, 16.01.2019, 14:34 Uhr
Dr. Gudrun Bühl
Dr. Gudrun Bühl Foto: Tomasz Samek

Die neue Museumsleiterin, Jahrgang 1962, stammt aus Memmingen im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, studierte unter anderem Kunstgeschichte in Freiburg, Basel und Bonn und ist seit über 20 Jahren in unterschiedlichen kuratorischen Positionen tätig. Zuletzt bekleidete sie von 2005 bis 2018 das Amt der Kuratorin und Museumsdirektorin der Dumbarton Oaks Research Library and Collec­tion der Harvard University in Washington D.C.. In dieser Funktion verantwortete sie von 2005 bis 2008 eine grundlegende Neugestaltung der Dauerausstellungen.

Im Gespräch mit unserer Zeitung zeigt sich Bühl fasziniert von der Aufgabe mit dem Thema „Lack“ zugleich den kunsthistorischen, ökonomischen und sozialen Kontext dieses edlen Kunst- und Veredelungsmaterials zu erforschen und zu vermitteln. Im Museum sieht sie „ein großes Potenzial“, diese außergewöhnliche Kunst und ihren Kontext gerade auch neuen und jüngeren Museumsbesuchern zu erschließen.

Nach ihrer Promotion in byzantinischer Kunstgeschichte an der Universität Freiburg arbeitete Bühl im Berliner Museum für Byzantinische Kunst. Dort erhielt Bühl im Rahmen des wissenschaftlichen Volontariats an den renommierten Staatlichen Museen zu Berlin ihre kuratorische Ausbildung. Bühl hat im Laufe ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit mehrbändige Publikationen herausgegeben und zahlreiche Artikel in Zeitschriften veröffentlicht. Sie war Doktorandin der Deutschen Studienstiftung, Postdoc-Stipendiatin des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, Postdoc-Stipendiatin an der Freien Universität Berlin, Gastwissenschaftlerin am Getty Research Institute und Stipendiatin des Center for Curatorial Leadership in New York.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6325374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker