NRW-Theatertreffen in Münster
Großes Theater mit kleinen Ensembles

Münster -

„Wir sind die Kleinsten“, rief Intendant Ulrich Greb aus Moers – und sein Kollege Mirko Schombert aus Dinslaken konterte: „Wir haben nicht mal eine richtige Spielstätte.“ Es war ein witziger kleiner Wettstreit, der während der Preisverleihung im Kleinen Haus entstand. Denn die Wettbewerbsjury hatte mit dem Ensemble- und dem Förderpreis auch den Blick auf Theaterproduktionen jenseits der „großen Spieler“ wie Bochum oder Düsseldorf gelenkt.

Sonntag, 09.06.2019, 15:34 Uhr aktualisiert: 09.06.2019, 16:35 Uhr
NRW-Theatertreffen in Münster: Großes Theater mit kleinen Ensembles
Ensemblemitglieder des Schauspiels Dortmund, des Schlosstheaters Moers, der Burghofbühne Dinslaken und des Theaters Oberhausen nahmen die Preise entgegen. Foto: Oliver Berg

Was die „Großen“ zu bieten haben, wurde am vorletzten Wettbewerbstag noch einmal deutlich: Aus Bochum kam die Johan-Simons-Inszenierung der „Unterwerfung“ nach Michael Houellebecq , die in ihrer Schärfe einige der Zuschauer in Münsters Großem Haus offensichtlich stärker bewegte als die berühmte Hamburger Version mit Edgar Selge .

Großes Publikumsinteresse

Auch an diesem Freitagabend herrschte ein Andrang beim Publikumsgespräch, wie ihn sich manche Theater bei einer Repertoirevorstellung wünschen mögen. Und selbst die Abschlussvorstellung des Wettbewerbs, zu ungewöhnlicher Zeit am Samstagnachmittag im Pumpenhaus präsentiert, lockte sehr viele Zuschauer an. Die erlebten mit einer ungewöhnlichen Version von Heiner Müllers „Hamletmaschine“ durch das Theater Krefeld und Mönchengladbach eine Aufführung, die auch die Rolle der Kunst und der Schauspieler thematisierte – und damit den Bogen schlug zum Auftakt des Festivals mit Thomas Bernhards „Theatermacher“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6676248?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig
Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.
Nachrichten-Ticker