Musik-Campus
Rat will Grundsatzbeschluss fällen: Ende einer unendlichen Debatte?

Münster -

Es ist Druck im Kessel. Am kommenden Mittwoch (9. Oktober) will der Rat der Stadt Münster einen Grundsatzbeschluss über einen Musik-Campus fällen. Die Universität drängt. Sollte bis Ende des Jahres keine Entscheidung da sein, will Rektor Johannes Wessels dann mit der Musikhochschule, der es an Raum fehlt und die dringend eine neue Bleibe braucht, allein des Weges ziehen. Von Johannes Loy
Samstag, 05.10.2019, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 05.10.2019, 11:00 Uhr
Der Musikcampus auf dem früheren Gelände für Pharmazeutische Chemie der Universität Münster könnte Musikschule, Musikhochschule und dem Sinfonieorchester eine neue Heimstatt und einzigartige Kooperationsmöglichkeiten bieten. Die beteiligten Akteure, die 100-jähriges Bestehen feiern, sind sich darin einig. Doch die Standortdebatten brachten zuletzt immer wieder Gegenwind.
Der Musikcampus auf dem früheren Gelände für Pharmazeutische Chemie der Universität Münster könnte Musikschule, Musikhochschule und dem Sinfonieorchester eine neue Heimstatt und einzigartige Kooperationsmöglichkeiten bieten. Die beteiligten Akteure, die 100-jähriges Bestehen feiern, sind sich darin einig. Doch die Standortdebatten brachten zuletzt immer wieder Gegenwind. Foto: Oliver Werner
Die Argumente wurden bis zur Ermattung hin- und hergedreht. Praktische Erwägungen, Standorterwägungen, Synergieffekte, Grundstücksfragen und Machbarkeitsstudien klangen in Projektgruppen, Pressekonferenzen, Ausschusssitzungen bis zur enervierenden Wiederholung an.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6979063?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker