Hans Henning Paars Stück „Dis-Tanz“ wurde im Großen Haus mit Jubel aufgenommen
Packende Chiffren aus der Corona-Zeit

Münster -

Ängste, Bedrohung, Ausnahmesituation: Mit all dem leben die Menschen zur Corona-Zeit rund um den Globus. Hans Henning Paar, Chef des münsterschen Tanztheaters, hat mit seiner Compagnie aus der Not eine Tugend gemacht. Sein Stück „Dis-Tanz“ findet eindrucksvolle Bilder und Chiffren und löst nach 60 eindringlichen Minuten im Großen Haus Jubelstürme aus. Von Johannes Loy
Sonntag, 13.09.2020, 15:14 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 13.09.2020, 15:14 Uhr
Wenn Folien Menschen trennen:
Wenn Folien Menschen trennen: Foto: Oliver Berg
So brandaktuell und spannend kann Tanztheater sein! Münsters Compagnie leuchtet in der neuen Inszenierung von Tanztheater-Chef Hans Henning Paar die Corona-Krise aus.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7580889?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F646285%2F
Nachrichten-Ticker