Münster-Barometer
Schöne neue Stadt

Freitag, 13.03.2009, 20:03 Uhr

Neulich Arkaden und Kettelerhof , jetzt das Hanse-Carré, demnächst die Stubengasse : Das Gesicht der Innenstadt ändert sich gewaltig. Allgemein gefällt die Innenstadt heute einer Mehrheit von 55,2 Prozent der Münsteraner besser als früher.

Das betrifft durchgehend alle Altersgruppen. Männer bekennen sich noch stärker zur modernen Architektur als Frauen. Wähler der CDU begeistern sich übrigens mehr für das neue Erscheinungsbild als Anhänger anderer Parteien.

Die neue Einkaufspassage im Hanse-Carré haben 51,7 Prozent der Münsteraner schon gesehen, fast zwei Dritteln von ihnen gefällt die Architektur. Aber lediglich knapp 30 Prozent können sich erinnern, schon einmal in einem der neuen Läden des Hanse-Carrés gewesen zu sein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/554929?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F57630%2F599314%2F599316%2F
Neuer Plan gegen alte Probleme
Viele Klinikärzte fühlen sich überlastet. Dazu trägt auch der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern bei.
Nachrichten-Ticker