Münster-Barometer
Allwetterzoo beliebt, aber zu teuer

Münster -

Der Allwetterzoo soll nach Meinung seines Chefs und des Zoo-Vereins umfangreich modernisiert werden. Der Investitionsbedarf wurde auf rund 60 Millionen Euro geschätzt, die die Stadt aufbringen müsse. Was sagen die Münsteraner dazu – vor allem: wie sehr mögen sie den Zoo, und wie stark nutzen sie ihn?

Samstag, 10.03.2018, 09:04 Uhr

Münster-Barometer: Allwetterzoo beliebt, aber zu teuer
Foto: Matthias Ahlke

Rund 20 Prozent der Menschen in der Stadt besuchen den Zoo mehrmals jährlich, 57 Prozent seltener, und knapp 23 Prozent gehen nie dorthin. Am häufigsten gehen Münsteraner im Alter zwischen 18 und 40 Jahren in den Zoo – in diese Altersgruppe fallen viele Mütter und Väter mit kleineren Kindern, die ein klassisches Zoo-Publikum darstellen.

Kritik gibt es an den Eintrittspreisen: 23 Prozent derer, die überhaupt den Zoo besuchen, finden den Eintritt „viel zu hoch“, weitere 42,6 Prozent „etwas zu hoch“. Als angemessen empfindet den Eintritt mit 33,7 Prozent ein Drittel der Stadtbevölkerung.

Das sagen Münsteraner zu den Preisen im Allwetterzoo

Dass Münster überhaupt mit einem Zoo aufwarten kann, halten aber 87,4 Prozent der Münsteraner für mehr oder weniger wichtig. Auch die Modernisierung des Zoos halten die meisten Münsteraner für gerechtfertigt. Rund drei Viertel der Münsteraner befürworten eine Modernisierung im Grundsatz.

Soll der Allwetterzoo modernisiert werden?

Von allen Münsteranern, die wenigstens gelegentlich den Zoo besuchen, sagten 47,2 Prozent, sie hätten dort ein Lieblingstier. Es offenbart sich hier die Liebe der Münsteraner sowohl zu den großen Tieren als auch zu den unauffälligen Zoo-Bewohnern. Eindeutige Stars des Zoos sind demnach die Elefanten. Ihr Vorsprung vor den unauffälligen, aber possierlichen Erdmännchen ist nicht allzu groß.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5578553?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F57630%2F
Toter aus dem Kanal geborgen
Einsatz im Stadthafen: Toter aus dem Kanal geborgen
Nachrichten-Ticker