Münster-Barometer 2019
Gesamtschule hoch im Kurs

Münster -

Über die Hälfte der an einer Gesamtschule angemeldeten Kinder findet keinen Platz an dieser Schulform. Dieser Wunsch findet auch im Meinungsbild der Münsteraner Ausdruck. 

Sonntag, 10.03.2019, 14:06 Uhr aktualisiert: 10.03.2019, 14:11 Uhr
Münster-Barometer 2019: Gesamtschule hoch im Kurs
Gesamtschule Münster Mitte Foto: Matthias Ahlke

Fast 90 Prozent der Befragten halten die Gründung einer weiteren Gesamtschule für notwendig – knapp 50 Prozent von ihnen sogar für „unbedingt notwendig“. Auch eine deutliche Mehrheit der CDU- und FDP-Anhänger teilt diese Forderung.

Im Verlauf der vergangenen neun Jahre fordern nach den Barometer-Umfragen immer mehr Münsteraner weitere Gesamtschulen. Ganz anders als 1996: Damals wurde die Gründung einer Gesamtschule nach der Umfrage und dann bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich abgelehnt.

msd_BarometerGesamtschule
Foto: Jürgen Christ

Zum Thema

Beim Münster-Barometer werden Meinungstrends ermittelt. Die repräsentative Umfrage wird in der Regel zweimal jährlich im Auftrag unserer Zeitung von der Forschungsgruppe Bema am Institut für Soziologie der Uni Münster durchgeführt. Diesmal wurden zwischen dem 18. Februar und dem 1. März 813 Interviews mit in Münster Wahlberechtigten geführt. Die Auswahl der Teilnehmer ergibt sich aus einer Zufalls-Auswahl von münsterischen Festnetz-Telefonnummern. Die Forschungsgruppe Bema gewährleistet, dass die Teilnehmer eine für die Stadt-Bevölkerung in Bezug auf Alter, Geschlecht und andere Merkmale repräsentative Gruppe darstellen. Allen Teilnehmern ein herzliches Dankeschön!

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6477516?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F57630%2F
Zwei Kinder schwer verletzt
Welcher der beiden beteiligten Unfallfahrzeuge die Vorfahrt verletzt hat, steht noch nicht fest. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
Nachrichten-Ticker