Handelsverband feiert Ausbildungsabsolventen
„Offen für Neues sein“

Münster -

Viele gute Ergebnisse sahen die Ausbildungsabsolventen des münsterländischen Einzelhandels schwarz auf weiß bestätigt, als sie jetzt in der Halle Münsterland auf Einladung des Handelsverbandes NRW Westfalen-Münsterland neben der Berufsurkunde des Verbandes auch ihr Abschlusszeugnis der IHK-Prüfung in Empfang nahmen.

Freitag, 08.07.2016, 22:07 Uhr

Ihre Abschlusszeugnis der IHK  nahmen die Absolventen des Handelsverbandes in der Halle Münsterland entgegen.
Ihre Abschlusszeugnisse der IHK  nahmen die Absolventen des Handelsverbandes in der Halle Münsterland entgegen. Foto: Michael Kuhlmann

Dieses spiegelte sich auch in der Besten-Ehrung wider, bei der Christine Meyer von Froreich, Geschäftsführerin des Karstadt Warenhauses Münster , gleich sechs Absolventen für ihre besondere Leistung in der Abschlussprüfung mit einem Einkaufsgutschein ehrte.

„Ihr seid der Nachwuchs, den wir im Einzelhandel brauchen“, hatte Johann-Christoph Ottenjann, stellvertretender Vorsitzender des ausrichtenden Handelsverbandes , in seiner Begrüßung betont, bevor er dann einige der Absolventen persönlich ansprach. Fragen zum Ausbildungsbetrieb wurden bereitwillig beantwortet. Es zeigte sich, dass die gerade erfolgte Abschlussprüfung manchmal nur der Einstieg in eine weitere Ausbildung ist, um noch mehr zu erreichen. In dieser Haltung bestärkte Carsten Taudt, Geschäftsbereichsleiter Bildung der IHK Nord Westfalen, die Absolventen, indem er sie aufforderte, auch weiterhin zu lernen und offen für Neues zu sein. Moderator Matthias Bongard, gelernter Einzelhandelskaufmann, verstand es, den besonderen Wert der feierlichen Zeugnisübergabe am eigenen Beispiel deutlich zu machen. Gifty Wiafe, Comedian von Cactus Junges Theater, begeisterte Absolventen und Gäste. Den Abschluss bildete eine reich bestückte Tombola.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4146609?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848492%2F
Nachrichten-Ticker