Antenne Münster
Stadtsender mit deutlichem Zuwachs

Münster -

Das 25-jährige Jubiläum von Antenne Münster ist eigentlich schon Grund genug zum Feiern. Aber jetzt vermeldet Münsters Stadtsender das zweitbeste Reichweitenergebnis der Sender-Geschichte.

Dienstag, 19.07.2016, 21:07 Uhr

Die Sendung der beiden Moderatoren Oliver Harbring und Christoph Hausdorf brachte Antenne Münster deutliche Hörerzuwächse.
Die Sendung der beiden Moderatoren Oliver Harbring und Christoph Hausdorf brachte Antenne Münster deutliche Hörerzuwächse. Foto: Laurenz Haertl

Antenne Münster macht sich zu seinem 25. Geburtstag selbst das schönste Geschenk. Im Jubiläumsjahr fährt Münsters Stadtsender das zweitbeste Reichweitenergebnis der Sender-Geschichte ein und bleibt „mit Abstand das meistgehörte Radioprogramm in dieser Stadt“, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

37 Prozent der Radiohörer in Münster hören täglich das Programm. Der Sender vom Nevinghoff konnte seine Quote damit noch einmal um 4,5 Prozentpunkte steigern. Die Zahlen gehen aus den jetzt in Köln veröffentlichten Reichweitenergebnissen hervor (E.M.A. NRW 2016II). Die öffentlich-rechtlichen Sender 1 Live (29 Prozent) und WDR  2 (22 Prozent) landen in Münster auf den Plätzen zwei und drei. Neun Prozent der münsterischen Radiohörer schalten WDR 4 ein.

Tag der offenen Tür

Ausschlaggebend für das Antenne-Rekordergebnis sei die neue Morgenshow „ Harbring & Hausdorf “. Für die Sendung der beiden Moderatoren Oliver Harbring und Christoph Hausdorf gab es deutliche Hörerzuwächse. Besonders beliebt ist Antenne Münster den Marktforschern zufolge bei den 30 bis 59-jährigen Münsteranern.

„Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis“, sagt Antenne-Chefredakteur Stefan Nottmeier. „Wir bedanken uns bei unseren Hörern für deren Vertrauen. Einen Radiosender in der eigenen Stadt zu haben, ist ein Geschenk für Münster und zugleich eine besondere Verpflichtung für unsere Redaktion, die Münsteraner gut informiert und unterhalten durch den Tag zu bringen“, so Nottmeier.

Der Facebook-Post wird geladen

Im Jubiläumsjahr lädt Antenne Münster seine Hörer deshalb ein, den Sender aus nächster Nähe zu erleben. Am 4. September gibt es einen Sonntag der offenen Tür am Nevinghoff im Zentrum Nord. Geplant sind Sender-Führungen mit den Antenne-Münster-Moderatoren. Auf dem Veranstaltungsgelände wird zudem ein Nachrichtenstudio aufgebaut. Dort können sich die Besucher als Radio-Sprecher versuchen und ihre Aufnahmen mit nach Hause nehmen.

Antenne Münster sucht Münsterrekorde: Münsters größte Frau

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4172169?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848492%2F
Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Verdacht der Versorgungsehe: Klage abgewiesen: Angaben unglaubhaft – kein Witwengeld
Nachrichten-Ticker