Satanische Sekten
Brigitte Hahn hilft Aussteigern

Münster -

Brigitte Hahn vom Beratungsdienst Sekten und Weltanschauungen beim Bistum Münster kümmert sich um Aussteiger von satanischen Sekten.

Mittwoch, 31.08.2016, 18:08 Uhr

Brigitte Hahn hilft Aussteigern hilft Aussteigern aus satanischen Sekten.
Brigitte Hahn hilft Aussteigern hilft Aussteigern aus satanischen Sekten. Foto: mm

Seit dem Jahr 2000 hat Brigitte Hahn in über 100 Fällen den Betroffenen geholfen, sie beraten und begleitet. Die Schicksale machen sie betroffen. „Satan wünscht, dass Menschen Schmerzen ertragen. Säuglinge werden vergewaltigt mit der ideologischen Rechtfertigung, dass Satans Samen aufgeht.“

Das Leben, Denken und Handeln der Gepeinigten geschehe unter Zwang. Mitgefühl, Liebe, Zuwendung müsse unterdrückt werden. Kinderpornografie, Ausbeutung, Erpressung seien an der Tagesordnung. Den Kinder werde eingebläut, nichts zu erzählen, ansonsten würde ihre Mutter getötet.

Für Aussteigerinnen sei ihr Geburtstag der reinste Horror, wenn sie sich an die Zeremonie in der Sekte erinnern – mit Opfertier und der Reinigung der Sünden des vergangenen Jahres durch Prügel, Folter und Missbrauch.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4271437?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848491%2F
Nachrichten-Ticker