Streitschlichtertag für Jugendliche
Geübte Friedensstifter

Münster -

Streit unter Kindern und Jugendlichen gibt es an jeder Schule – und an vielen gibt es dafür trainierte Schlichter – Schülerinnen und Schüler, die gelernt haben, Auseinandersetzungen zu befrieden. Beitragen dazu soll auch ein besonderes Angebot.

Freitag, 02.09.2016, 06:09 Uhr

Zwei Streithähne auf dem Schulhof: Streitschlichter vermitteln und versuchen, Konflikte zu lösen.
Zwei Streithähne auf dem Schulhof: Streitschlichter vermitteln und versuchen, Konflikte zu lösen. Foto: kv

Gabi Tewes , Mediatorin aus Münster , schätzt, dass es an 20 Schulen in der Stadt Streitschlichterprogramme gibt. Zusammen mit Marc Würfel-Elberg will sie die Tradition der Streitschlichtertage wiederbeleben: Am 5. November, einem Samstag, laden die beiden Jugendliche, die an ihren Schulen als Streitschlichter arbeiten, zu Workshops und zum Erfahrungsaustausch ins Stadtweinhaus am Prinzipalmarkt ein.

Das aktuell Besondere an diesem Angebot, das bereits 2011 und 2013 unter anderem in Regie von Gabi Tewes im Stadtweinhaus stattfand: Der Bezirksverband der Schiedsfrauen und Schiedsmänner ist Sponsor und Mitveranstalter des Tages. Die Schiedsleute aus dem Bezirk nutzen das Stadtweinhaus ohnehin für eine Tagung – und Marc Würfel-Elberg, selbst Schiedsmann im Bereich Gremmendorf, findet, dass beides ideal zusammenpasst: „Streitschlichter sind der geborene Nachwuchs für uns Schiedsleute“, sagt Würfel-Elberg. Beide bemühen sich darum, Konflikte möglichst zufriedenstellend für die Streitparteien zu lösen – und zwar ohne Auseinandersetzung vor Gericht.

Da die Schiedsleute das Stadtweinhaus ohne Gebühr nutzen können, bietet sich die gemeinsame Tagung an. Vom Austausch zwischen den Generation erwartet Würfel-Elberg für alle Beteiligten Impulse.

Für die Schüler werden unter anderem ein Anti-Gewalt-Training, ein Workshop über Konfliktlösung bei Cyber-Mobbing, aber auch Samba-Trommeln angeboten – letzteres, weil es die intuitive Kommunikationsfähigkeit fördere, so Tewes.

Das Antigewalt-Training von Wilhelm Stratmann haben in den vergangenen 20 Jahren laut Gabi Tewes über 30 000 Jugendliche absolviert. Kriminalist Stratmann leitet auch ähnliche Seminare für Polizisten.

Auch die Initiatorin der früheren Streitschlichtertage, die Lehrerin Heide Reuter, ist bei einem Workshop Referentin. Alle teilnehmenden Schüler erhalten eine Urkunde. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Markus Lewe.

Zum Thema

Schulen, die an der Teilnahme am Streitschlichtertag interessiert sind, können sich bei Tewes unter Mail info@mediation-muenster.net melden.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4274024?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848490%2F
Stoff ausgetreten: Feuerwehr im ABC-Einsatz
Abrissarbeiten an der Domagkstraße: Stoff ausgetreten: Feuerwehr im ABC-Einsatz
Nachrichten-Ticker