Integratives Projekt des Schlaun-Gymnasiums und des TPZ
Beim Theaterspielen die Sprache lernen

Münster -

Ein besonderes Projekt wurde am Mittwoch im Theaterpädagogischen Zentrum (TPZ) in der Achtermannstraße aufgeführt: Vor Eltern, Ehrenamtlichen, Mitschülern, und Lehrern brachten 14 Schüler aus der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums fünf kurzweilige Szenen auf die Bühne, die das Thema Fabeln zur Grundlage hatten.

Freitag, 30.09.2016, 06:09 Uhr

Fabeln waren die Grundlage für das Theaterstück, das 14 Schlaun-Schüler aufführten.
Fabeln waren die Grundlage für das Theaterstück, das 14 Schlaun-Schüler aufführten. Foto: cai

Die Schauspieler nahmen am Theaterprojekt des Schlaun-Gymnasiums und des TPZ in Kooperation mit dem Amt für Schule und Weiterbildung teil – einem Vorzeigeprojekt für Integration, das laut der stellvertretenden Schulleiterin Angelika Elsermann in der münsterischen Schullandschaft „noch ziemlich einzigartig“ ist. Die Schüler verschiedener Nationalitäten bereiteten die Vorführung in einem zweiwöchigen Theaterprojekt in den Sommerferien vor und schrieben sowohl die Texte als auch die Einladungen selbst. Hinter dem Projekt stand das Konzept, Theaterspielen mit dem Erlernen der Sprache zu verbinden und Kindern aus geflüchteten Familien eine sinnvolle Ferienbeschäftigung zu bieten.

Wilhelm Neu, Mitarbeiter am Theaterpädagogischen Zentrum, betonte, dass nicht das bloße Erlernen einzelner Begriffe im Mittelpunkt stand, sondern die Verbindung von Sprache und Körper. Hindernisse gab es aufgrund von Sprachbarrieren keine. Eine Sprachlehrerin unterstützte die Proben.

Auch eine Praktikantin des TPZ zeigte sich begeistert: Es sei spannend gewesen zu beobachten, wie viel Spaß die Kinder am Theaterspielen hatten, aber auch daran, Deutsch zu lernen.

Eine Fortsetzung des Projekts, das auch das Selbstvertrauen der Kinder stärkte, wird es in den Herbstferien geben – dazu haben sich die 14 Schauspieler und Schauspielerinnen wieder angemeldet.

Nach den Ferien soll außerdem ein wöchentlicher integrativer Theaterkurs starten, an dem auch andere Kinder und Jugendliche teilnehmen können.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4339807?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848490%2F
Nachrichten-Ticker