58-Jährige schwer verletzt
Radler prallen mit den Köpfen zusammen

Münster -

Mit den Köpfen prallten zwei Radler am Montag gegen 17 Uhr auf der Promenade zusammen.

Dienstag, 18.10.2016, 16:10 Uhr

Ein Helm verhinderte noch massivere Verletzungen bei der Radfahrerin.
Ein Helm verhinderte noch massivere Verletzungen bei der Radfahrerin. Foto: Polizei Münster

Mit den Köpfen prallten zwei Radler am Montag gegen 17 Uhr auf der Promenade zusammen. Eine 58-jährige Münsteranerin kam von der Hörsterstraße und fuhr in Richtung Mauritztor. Kurz vor der Unterführung bog sie nach links in den Radweg zur Fürstenbergstraße ab und kreuzte – ohne Handzeichen zu geben – die Fahrspur eines 28-jährigen Radlers, der ihr entgegen kam, berichtet die Polizei . Die Radfahrer stießen zusammen. Die 58-Jährige schlug mit dem Hinterkopf auf und verletzte sich schwer. Ein Helm verhinderte schlimmere Verletzungen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4377857?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848486%2F4848489%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker