Geschenke-Kartons zum Recyclinghof bringen
Kein Altpapier neben der blauen Tonne stapeln

Münster -

Altpapier ist ein wertvoller Rohstoff und wird deshalb in Münster getrennt über die Papiertonne gesammelt. Insbesondere nach der Weihnachtszeit ist die blaue Tonne aber oft durch Geschenkverpackungen aus Pappe und Kartonagen schneller voll als sonst. Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) weisen darauf hin, dass dennoch nichts neben die Tonne gestellt werden darf.

Montag, 02.01.2017, 06:01 Uhr

Geschenke-Kartons zum Recyclinghof bringen : Kein Altpapier neben der blauen Tonne stapeln
Foto: dpa (Symbolbild)

Diese Regelung besteht aus guten Gründen. Nur in der Tonne sind die Papierabfälle geschützt vor Feuchtigkeit, so dass die Qualität des Rohstoffs für das Recycling erhalten bleibt. Werden Kartonagen und Papierreste neben die Tonne gestellt, sind sie Vandalismus ausgesetzt. Es besteht – ebenso wie bei windigem Wetter – die Gefahr, dass sie auf die Gehwege und Straßen gelangen und zu einem Risiko für Verkehrsteilnehmer werden.

Um das Fassungsvermögen der blauen Tonne effizient zu nutzen, sollten Kartons auseinandergefaltet werdet. Und wenn das Volumen dennoch nicht ausreicht? Wer dauerhaft mehr Platz in der Papiertonne benötigt, sollte den Hauseigentümer oder die Hausverwaltung bitten, eine größere Tonne bei den AWM zu bestellen. Für Privathaushalte ist die Papiertonne kostenfrei.

Kostenfrei abgeben kann man Papier, Pappe und Kartonagen aber auch an allen elf Recyclinghöfen. Öffnungszeiten und Standorte aller Recyclinghöfe gibt es hier . Fragen beantwortet der AWM-Kundenservice unter Telefon 02 51/ 60 52 53.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4532994?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848482%2F4848485%2F
Mehr Buchen, bitte!
Buchen unter Eichen: Förster Holger Eggert zeigt einen "zweischichtigen Bestand."
Nachrichten-Ticker