7 Nationen in einer Klasse am Schlaun-Gymnasium
Mit Teamwork geht die Post ab

Münster -

Sie kommen aus sieben Nationen. Sie sind „normale“ Ausländer und Flüchtlinge. Und sie lernen in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums, wie man am besten durchstartet: Mit Teamarbeit.

Dienstag, 21.02.2017, 07:02 Uhr

Englisch-Unterricht in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums. Anna Schuermann unterrichtet Kinder aus sieben Nationen gemeinsam.
Englisch-Unterricht in der internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums. Anna Schuermann unterrichtet Kinder aus sieben Nationen gemeinsam. Foto: Günter Benning

Erste Runde. Auf dem Boden liegen nummerierte Papierhäuser . Unter jedem ein Brief. Aber, weil der Postbote ein Trottel ist, sind alle Briefe falsch angekommen. Die Bewohner müssen das Problem regeln. Doch keiner darf sein Grundstück verlassen. Ganz schön schwer für Schüler, die aus sieben verschiedenen Ländern stammen.

Es herrscht ein ziemliches Durcheinander in der internationalen Klasse des Johann-Conrad-Schlaun-Gymnasiums. Auf einem Stuhl stehend überwacht Lehrer Christian Franke (28), der gerade ein Zusatzstudium in Sozialpädagogik macht, die Szene. Nach sieben Minuten bricht er ab. Viel Tohuwabohu, aber kaum ein Brief kam an.

Jetzt grübelt Narcisa Valentina (14): „Wir haben nicht auf die anderen gehört.“ Sie ist Rumänin, ihre Eltern haben sieben Jahre in Neapel, in Italien, gelebt. Jetzt arbeiten sie in einem münsterischen Krankenhaus. Seit acht Monaten ist Narcisa am Schlaun-Gymnasium: „Wenn ich groß bin, will ich zur Polizei . Oder ich werde Schauspielerin“, sagt sie.

Internationale Klasse

An der Tür des Klassenzimmers hängt ein Zettel, auf dem steht „Die Tür“. Die Schüler, die hier unterrichtet werden, fangen ganz von vorne an. Die meisten haben vor ein paar Monaten kein Wort Deutsch gesprochen. Manche waren Analphabeten. Da helfen Hinweisschilder: „Ich halte meinen Platz sauber“, „Bei kleinen Problemen nicht petzen.“

Die Internationale Klasse im Schlaungmynasium

1/78
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning
  • In der Internationalen Klasse des Schlaun-Gymnasiums unterrichten Christian Franke und Anna Schuermann Schüler aus sieben verschiedenen Nationen.

    Foto: Günter Benning

Auch jetzt werden die Ergebnisse der Problem-Analyse auf Zettel geschrieben und an die Tafel geklebt – auf die Negativseite. Danach geht es in die zweite Runde.

Wieder stehen die Schüler auf ihren Papierhäusern. Aber alles ist koordiniert. Bayan Orabi  aus Syrien , ein Kopftuch um die Haare, dirigiert die Mannschaft selbstbewusst, der Tausch klappt. Nach sieben Minuten sind alle Briefe zugestellt. Und auf grünen Kärtchen stehen nachher die Erfolgsrezepte an der Tafel: „Einen Plan machen“, „einander helfen“.

Die internationale Klasse, sagt Angelika Elsermann, stellvertretende Leiterin des Gymnasiums, sei nicht „potenzial-orientiert“ vom Schulamt zusammengestellt worden. Ob ein Kind für das Gymnasium geeignet ist, spielte erst einmal keine Rolle. „Aber wir hoffen, dass möglichst viele bei uns bleiben können.“

Dreiköpfiges Leitungsteam

Für Elsermann sind Schüler aus anderen Ländern nichts Neues. Vor drei Jahren gab es polnische Schülerinnen am Schlaun-Gymnasium, die im "Drehtürmodell" DaZ-Unterricht erhielten. Die internationale Klasse gab es damals noch nicht. „Die sind heute in der Q1. Ein Jahr noch bis zum Abitur.“

In der aktuellen Klasse werden Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Afghanistan und dem Kosovo gemeinsam mit Schülern aus EU-Ländern unterrichtet. Auch eine zwölfjährige Brasilianerin ist dabei: „Mein Vater kommt aus Deutschland, wir sind zusammengezogen“, sagt sie.

Nach dem Brief-Spiel am Anfang des Schultages, hat sich die Klasse jetzt aufgeteilt. Eine Gruppe lernt bei Anna Schuermann Englisch. Sie gehört zum dreiköpfigen Leitungsteam der internationalen Klasse. Tatsächlich sind viel mehr Lehrer im Boot, denn je nach ihren Fähigkeiten besuchen die Schüler Fachunterricht in anderen Klassen, erhalten Nachhilfe, Förderunterricht. oder sie spielen Theater.

Für Christian Franke und seine Kollegen bedeutet das viel Arbeit, manchmal Frust, aber auch Spaß. „Die Schüler“, sagt der junge Lehrer, „saugen alles auf wie Schwämme.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4645512?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848482%2F4848484%2F
Nachrichten-Ticker