In ehemaliger Strauß-Niederlassung
Rossmann eröffnet die sechste Filiale

Münster -

Die Drogeriekette Rossmann eröffnet im Sommer in den bisherigen Räumen von Strauß am Verspoel in Münster eine neue Filiale. Das Ladenlokal an der Ludgeristraße 54 wird rund 1000 Quadratmeter groß sein.

Freitag, 24.03.2017, 09:03 Uhr

Der Leerstand am Marienplatz war nur von kurzer Dauer. Im Sommer will Rossmann hier neu eröffnen.
Der Leerstand am Marienplatz war nur von kurzer Dauer. Im Sommer will Rossmann hier neu eröffnen. Foto: gh

Die neue Filiale in der münsterischen Innenstadt gehört von der Fläche mit zu den sieben größten Rossmann-Filialen in Deutschland , bestätigt Stephan-Thomas Klose , Sprecher des Unternehmens, das seinen Sitz in Burgwedel hat.

In Münster wird mit dem neuen Geschäft im Sommer die sechste Rossmann-Niederlassung eröffnet. Rund 15 Mitarbeiter werden nach Angaben des Unternehmens in dieser Filiale beschäftigt sein. Damit ist das Unternehmen Rossmann demnächst allein mit zwei Läden in der münsterischen Innenstadt vertreten.

Den Mietvertrag haben die Einzelhandelsspezialisten von Lührmann vermittelt, wie auch 2013 in der Salzstraße 57, heißt es weiter in einer Mitteilung.

Zur Erinnerung: Die Strauss-Filiale am Verspoel in Münster wurde endgültig Ende des vergangenen Jahres geschlossen. Kaufleute von der Ludgeristraße befürchteten mit dem Aus von Strauss einen langen Leerstand auf ihrer Straße. Das Warenhaus hatte seinen Sitz genau am Ende der Einkaufsstraße im ehemaligen Fürstenhof-Kino. Die Suche nach einem neuen Investor war gescheitert. Das Unternehmen Strauß meldete Weihnachten zum dritten Mal seine Insolvenz an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4722639?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F4848482%2F4848483%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker