3. Münsteraner Bierfest
Genussvolle Weltreise mit Gerstensaft

Münster -

Wie wär´s mit afrikanischem, englischem oder doch lieber deutschem Gerstensaft? Besucher des dritten Münsteraner Bierfests können sich noch bis Samstag auf dem Schlossplatz durch internationale Gerstensäfte probieren.

Donnerstag, 11.05.2017, 21:05 Uhr

Prost! Noch bis Samstag um 24 Uhr können sich Besucher des dritten „Münsteraner Bierfests“ auf dem Schlossplatz durch internationale Gerstensäfte probieren.
Prost! Noch bis Samstag um 24 Uhr können sich Besucher des dritten „Münsteraner Bierfests“ auf dem Schlossplatz durch internationale Gerstensäfte probieren. Foto: Oliver Werner

Eine Kurzreise durch die Bierkultur Europas, Afrikas und Amerikas gefällig? Zum Auftakt des dreitägigen Bierfests auf dem Schlossplatz testeten sich bereits zum Auftakt am Donnerstagnachmittag Liebhaber des Gerstensafts durch frisch Gezapftes aus aller Herren Länder.

International besetzt ist auch die gesellige Runde rund um Dalia Benitez , die sich zeitig eine Bierbankkombination sichert. Sie mag es eher fruchtig-süffig, probiert ein Himbeerbier. Der niederländische Studienkollege bleibt heimischem Bier und Gerstensaft aus Belgien treu.

Als internationaler Bierkenner outet sich indes Felipe Palma , der 11,5-prozentiges Porter-Lil´B aus den USA probiert: „Schmeckt nach Kaffee und Schokolade“, sagt er augenzwinkernd und schickt sein Feedback über eine Bier-App auf seinem Handy gleich weiter an die internationale Fangemeinde.

Nico Hallmann, der in der geselligen Runde ein belgisches Bier der Brauerei Delirium testet, bringt auf den Punkt, was viele zum Bierfest auf den Schlossplatz treibt: „Man kann sich an Ort und Stelle einen guten Überblick über internationale Biere verschaffen.“ Irische und englische Gebräue werden hier neben osteuropäischen oder südafrikanischen ausgeschenkt.

Zum Thema

Das 3. Münsteraner Bierfest ist Freitag (17 bis 24 Uhr) und am Samstag (14 bis 24 Uhr) geöffnet. Ab 19.30 Uhr spielen am Freitag die „Rockkantine“ und am Samstag „The Kaiserbeats“.

...

Als Bierfest-Liebhaber, die jedes Mal dabei sind, outen sich Paul Rösmann und Adolf Everding, die sich mit Tegernseer und Flötzinger Bräu zuprosten. „Eben haben wir ein englisches Lagerbier getestet – unglaublich lecker.“ Dazu besteht noch bis Samstag Gelegenheit.

Münsters erstes Bierfest

1/43
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
  • Foto: Markus Lehmann
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4827632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Nachrichten-Ticker