Erfolgreicher Unternehmer
Wirtschaftspreis für Hermann Brück

Münster -

Er gilt als erfolgreicher Unternehmer mit Herz und Verstand. Nun verleiht die Stadt Münster dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Firmengruppe Brück, Hermann Brück, den Wirtschaftspreis 2017.

Dienstag, 11.07.2017, 11:07 Uhr

Hermann Brück wird von der Stadt mit dem Wirtschaftspreis geehrt.
Hermann Brück wird von der Stadt mit dem Wirtschaftspreis geehrt. Foto: Bernhard Kils

Er gilt als erfolgreicher Unternehmer mit Herz und Verstand, ein Firmenchef mit Weitblick, der die Bodenhaftung nicht verloren hat, ein innovativ denkender Kaufmann, der soziale Verantwortung nicht scheut und als bedeutender Förderer Münsters Stadtgesellschaft mitgeprägt hat und noch prägt: Hermann Brück . Unter seiner Führung wurde aus den Malerbetrieben Brück mit ehemals drei Angestellten ein Verbund aus sechs Unternehmen des Handwerks und Baugewerbes an den Standorten Münster, Essen und Düsseldorf mit mehr als 200 Beschäftigten. 160 haben ihren Arbeitsplatz am Hauptstandort in Münster.

Dem in Münster verwurzelten Geschäftsführenden Gesellschafter der Firmengruppe Brück verleiht die Stadt Münster ihren Wirtschaftspreis 2017. Der Rat folgt damit einem Vorschlag des Aufsichtsrates der Wirtschaftsförderung Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe wird die Auszeichnung laut Pressemitteilung am 21. September im Erbdrostenhof vor geladenen Gästen verleihen. Die Laudatio hält der Preisträger 2015, Dr. Clemens Große Frie, früherer Vorstandsvorsitzender der Agravis Raiffeisen AG.

Hermann Brück übernahm 1971 die elterliche Firma und steigerte den Umsatz von 735 000 Mark auf heute 30 Millionen Euro. 1974 erwarb Hermann Brück die Firma Theodor Bungert GmbH & Co. KG (Schildermalerei und Siebdruck) und führte die Betriebe am Geister Landweg zusammen. 1976 rückte die Firma Gotthardt Gerüstbau GmbH – heute Condor Gerüst – unter das Brück-Dach. Heute zählt sie zu den größten Gerüstbauern in NRW. Mit den Übernahmen 1979 von Glas Theißing und 1986 von Neon Reinhardt wurde das Portfolio der Firmengruppe komplettiert. Das umsatzstärkste Herzstück aber sind die Malerbetriebe Hermann Brück GmbH & Co. KG, die im Industrie- und Objektgeschäft florieren. Sie gelten als einer der Pioniere in den Bereichen Betoninstandsetzung und Wärmedämmverbundsysteme.

Dieser Erfolgsweg des Maler- und Lackierermeisters ist auch ein Erfolgsweg der Familie Brück: Ehefrau Grit hat über viele Jahre das Marketing geleitet, Sohn Oliver trägt als Geschäftsführer Verantwortung, Tochter Nina und Schwiegertochter Melanie bekleiden wichtige Positionen im Unternehmen. Hermann Brück fördert den Sport und eine große Bandbreite kultureller Initiativen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5002571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Fuß- und Radweg entlang des Kanals bei Regen nicht benutzbar
Die Westseite des Kanalufers ist als Radweg zwischen Münster und Hiltrup ideal
Nachrichten-Ticker