Probleme mit den Bauarbeiten
Geomuseum soll im ersten Halbjahr 2018 öffnen

Münster -

Das „Zehnjährige“ als geschlossenes Museum hat das Geomuseum der Universität an der Pferdegasse schon im März hinter sich gebracht. Seither wird phasenweise umgebaut – und das Konzept für das Musuem mit der Zeit verändert.

Donnerstag, 20.07.2017, 18:07 Uhr

Im ersten Halbjahr 2018  soll das Geomuseum wieder öffnen.
Im ersten Halbjahr 2018  soll das Geomuseum wieder öffnen. Foto: Matthias Ahlke

Zuletzt gab es diverse Probleme mit den Bauarbeiten, darunter Insolvenzen bei beauftragten Unternehmen. Nun wird am Innenausbau gearbeitet, und die Universität hat nun eine halbe museumspädagogische Stelle für das Geomuseum eingerichtet.

Einen exakten Termin für die Eröffnung nennt die Universität bisher nicht, Uni-Kanzler Matthias kündigte im Senat die Eröffnung für das erste Halbjahr 2018 an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5023910?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F92%2F3814581%2F
Frau fühlt sich von Polizei im Stich gelassen
Mit dem so genannten Enkeltrick wollte ein Anrufer bei einer 65-jährigen Frau aus Beckum 20 000 Euro erbeuten.
Nachrichten-Ticker